ERGO holt Telekom-Manager Mark Klein als Chief Digital Officer

Presseinformation 15. Juni 2016

Mark Klein wird ab 1. September 2016 Chief Digital Officer der ERGO Digital Ventures AG, der neuen Digitalsparte der ERGO Group AG, Düsseldorf. Der 44-Jährige war bisher Vorsitzender der Geschäftsführung der T-Mobile Netherlands B.V.

Kleins Hauptaufgabe ist die digitale Transformation des traditionellen Geschäfts von ERGO im Inland und Ausland; außerdem soll er neue digitale Geschäftsmodelle etablieren.

Unter dem Dach der ERGO Group AG ist die ERGO Digital Ventures AG für alle Digital- und Direktaktivitäten der Gruppe einschließlich des Tochterunternehmens ERGO Direkt zuständig. Die Gesellschaft wird eine Treiberrolle für Innovation und digitale Transformation einnehmen. Die Trennung vom traditionellen Geschäft und der Managementfokus auf das digitale Geschäft sollen es erleichtern, neue Ideen schnell umzusetzen. Außerdem soll ERGO Digital Ventures Synergien beim Nutzen digitaler Chancen erzielen. Mit der Ansiedlung aller Direkt- und Digitalaktivitäten unter einem Dach geht ERGO in der Versicherungsbranche konsequent einen eigenen, neuen Weg.

„Mark Klein hat in seinen vorherigen Positionen bewiesen, dass er die digitale Transformation komplexer Geschäftsmodelle erfolgreich vorantreibt. Ich freue mich sehr, dass wir ihn für diese Schlüsselposition in unserer Unternehmensgruppe gewonnen haben“, betont Markus Rieß, Vorstandsvorsitzender der ERGO Group.
Klein war bisher Vorsitzender der Geschäftsführung der T-Mobile Netherlands B.V. Zuvor verantwortete er die Marketing-, Vertriebs- und Digitalisierungsaktivitäten der europäischen Beteiligungen der Deutschen Telekom AG außerhalb Deutschlands.

Weitere Informationen:

Mark Klein
Bild 300dpi (JPG-Datei)
Bild 72dpi (JPG-Datei) 
Lebenslauf (PDF-Datei)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ERGO Group AG
Media Relations
Uta Apel
Tel 0211 477-3003
Fax 0211 477-3113uta.apel@ergo.demedia-relations@ergo.de

Über die ERGO Group AG
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in mehr als 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. ERGO bietet ein umfassendes Spektrum an Versicherungen, Vorsorge und Serviceleistungen. Im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den führenden Anbietern. Rund 43.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2015 nahm ERGO 17,9 Mrd. Euro an Beiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Versicherungsleistungen von 16,8 Mrd. Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. 
Mehr unter www.ergo.com

Disclaimer

Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der ERGO Group beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.