Johannes Lörper geht in den Ruhestand – Sebastian Rapsch neues Vorstandsmitglied

Presseinformation 26. September 2016

Veränderungen im Vorstand des Krankenversicherers DKV Deutsche Krankenversicherung AG in Köln: Johannes Lörper (63) tritt zum 30. September 2016 in den Ruhestand, Sebastian Rapsch (44) verstärkt den Vorstand zum 1. Oktober 2016. Er verantwortet bislang die Unternehmensentwicklung der ERGO Group AG. Über seine Nachfolge in dieser Funktion ist noch nicht entschieden. Johannes Lörper ist seit 2014 Vorstand der DKV. Darüber hinaus hat er seit 2002 zahlreiche Positionen im ERGO Konzern inne.
Zum 1. Oktober hat der Aufsichtsrat der DKV Deutsche Krankenversicherung AG Sebastian Rapsch neu in den Vorstand berufen. Rapsch wird zukünftig die Themen Aktuariat, Produktmanagement und Leistungspolitik verantworten. Clemens Muth, im Vorstand der ERGO Group zuständig für die Lebens- und Krankenversicherung und Vorstandsvorsitzender der DKV Deutsche Krankenversicherung AG: „Mit Sebastian Rapsch gewinnen wir einen ausgewiesenen Marktkenner und Strategieexperten für unser Unternehmen. Ich freue mich sehr, dass er diese Fähigkeiten für die DKV einbringen wird.“

Rapsch ist seit Oktober 2015 Leiter der Unternehmensentwicklung der ERGO Group AG. Zuvor arbeitete er 14 Jahre lang für die weltweit operierende Unternehmensberatung Boston Consulting Group, zuletzt als Partner und Managing Director.

Johannes Lörper ist seit 2002 in verschiedenen Funktionen für den ERGO Konzern tätig – zuletzt als Vorstand der ERGO Lebensversicherung AG, der Victoria Lebensversicherung AG und der DKV Deutsche Krankenversicherung AG. Lörper legt mit dem Eintritt in den Ruhestand alle Ämter bei ERGO nieder. „Johannes Lörper hat die Produktpolitik und strategische Ausrichtung von ERGO in der Lebensversicherung in den vergangenen Jahren maßgeblich geprägt. Darüber hinaus hat er mit zahlreichen Mandaten in unseren Auslandsgesellschaften und in der Branche wertvolle bleibende Impulse gesetzt und ERGO meinungsstark vertreten. Vorstand und Aufsichtsrat danken Johannes Lörper für seine geleisteten Dienste und sein Engagement. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, würdigt Muth das Wirken von Lörper.

Weitere Informationen:

Dr. Johannes Lörper
Bild 300dpi (JPG-Datei)
Bild 72dpi (JPG-Datei)
Lebenslauf (PDF-Datei)

Dr. Sebastian Rapsch
Bild 300dpi (JPG-Datei)
Bild 72dpi (JPG-Datei)
Lebenslauf (PDF-Datei)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ERGO Group AG
Media Relations
Uta Apel
Tel 0211 477-3003
Fax 0211 477-3113uta.apel@ergo.demedia-relations@ergo.de

Über die DKVDie DKV ist seit über 80 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2015 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,8 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört
damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.dkv.com Disclaimer
Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der DKV Deutsch Krankenversicherung beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.